deutsch english
Dirk Beinhold
Up
Down
scroll content here

Dirk Beinhold bringt 28 Jahre Produktionserfahrung mit, unter anderem als Kreativer Leiter Filmproduktion von Studio Babelsberg, stellv. Leiter der deutschen Eigenproduktion der ProSieben Media AG und als Creative Executive bei New Regency in den USA. Er ist Mitglied der Deutschen Filmakademie, war Gastprofessor an der kalifornischen Chapman University in Singapur und hat ein Master des renommierten Produzentenprogramms der Filmhochschule der USC in Los Angeles sowie ein Politologie-Vordiplom der FU Berlin.

Kurzvita vor Gründung von Akkord Film

Dirk Beinhold war in den frühen neunziger Jahren Produzent verschiedener journalistischer TV-Formate, bis er das Berliner Verlagshaus 'tip' überzeugte, eine TV-Produktionsfirma aufzubauen. Mit dieser produzierte er preisgekrönte Dokumentationen, die 'Kinotipps' für 3sat und das innovative Wochenmagazin 'tip tv' für den ORB, das zum zweiterfolgreichste Format des Sender avancierte und dessen Nachfolger, Polylux, bis 2009 erfolgreich in der ARD lief. Während des anschließenden Masterstudiums als Filmproduzent in Los Angeles 1994-1996 war Dirk Beinhold zunächst Management-Trainee bei Warner Brothers. Nach einem Abstecher als Finanzierungsberater für Prelude Pictures bei Paramount, wurde er Creative Executive für eine der erfolgreichsten Produktionsfirmen Hollywoods, New Regency Productions. Über anderthalb Jahre war er an allen kreativen Aspekten der Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Projekten wie 'L.A. Confidential' (Academy Award für beste Drehbuchadaption), 'Die Jury', 'Heat', beteiligt. Von 1996 bis 1998 war er als Stellvertretender Leiter der Eigenproduktion mitverantwortlich für alle deutschsprachigen, fiktionalen Formate der ProSieben Media AG. Dort verantwortete er einige der quotenstärksten TV-Movies des Senders. 1998 ging er als kreativer Leiter Filmproduktion zu Studio Babelsberg, wo er bis 2001 neben internationalen Koproduktionen u.a. mit Senator Film Spielfilme produzierte. 2000/01 verantwortete er bei der UFA drei TV-Filme aus der Reihe 'Ein starkes Team' für das ZDF. 2001 gründete Dirk Beinhold die eigene Akkord Film Produktion, die seit 2010 Animationsproduktionen herstellt.

Sehen Sie hier die Englische Bio- & Filmographie.

Vita (pdf)


Kontakt/Impressum